LKW Symbolbild

Egal ob Brenner-Nordzulauf oder Blockabfertigung: Der Verkehr zwischen Tirol und Bayern sorgt in der Region immer wieder für rege Diskussionen.

Welche Lösungsansätze für die Herausforderungen in Sachen „Brennertransit“ die Wirtschaft in Bayern, Tirol und Südtirol sieht, stellen heute Verbände in München vor. Der Unternehmerverband Südtirol, die Industriellenvereinigung Tirol und die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft unterzeichnen heute um 9 Uhr eine gemeinsame Erklärung zum Brennertransit. Die Verbände treten, Zitat: „gemeinsam für einen klimagerechten, freien Warenverkehr ein, der die Bedürfnisse der Bevölkerung, der Wirtschaft und der Umwelt achtet“ heißt es in der Presseankündigung für den heutigen Termin.