geschlossen Schild

Der Edeka-Laden in Maitenbeth schließt Ende April. Wie es mit der Nahversorgung in dem Ort weitergehen soll, war ein großes Thema bei der Bürgerversammlung. Es gab sofort eine Diskussion über einen möglichen Dorfladen in den Räumen.

Im Saal appellierten dann die Besucher der Bürgerversammlung, dass die Gemeinde das möglich machen solle. Doch Bürgermeister Thomas Stark erklärte: Die Gemeinde werde kein Geschäft eröffnen, die Initiative dafür müsse aus der Bevölkerung kommen. Aber die Gemeinde werde das Vorhaben dann unterstützen. Die Bäckerei Daumoser bleibe bestehen, die Post ziehe zur Tankstelle an die Bundesstraße.