Arbeitsagentur 3

Mit dem Start des Frühlings sind die Arbeitslosenzahlen in Stadt und Landkreis Rosenheim im März leicht gesunken. Das geht aus dem heute veröffentlichten Arbeitsmarktreport der Agentur für Arbeit Rosenheim hervor.

Die Arbeitsagentur erklärt diese Entwicklung damit, dass viele witterungsbedingte Branchen wieder den Betrieb aufnahmen. Im Vergleich zu den Vorjahren ist die Zahl der Arbeitslosen aber leicht erhöhter als sonst. Trotzdem beschreibt die Agentur für Arbeit Rosenheim die Lage auf dem Arbeitsmarkt als gut. Knapp 5.350 Personen waren im März arbeitslos.