Polizeiauto 1

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2092 bei Eiselfing heute Morgen ist mindestens eine Person schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen von vor Ort soll ein Autofahrer mit seinem VW mit sehr hoher Geschwindigkeit auf das Auto vor ihm aufgefahren sein. Die Autos standen nach dem Aufprall gut 30 Meter voneinander entfernt. Der Fahrer im vorausfahrenden Auto ist wohl schwer verletzt, die drei Insassen des VW zogen sich auch Verletzungen zu. Wie hoch der Schaden ist, ist aktuell noch unklar.