Polizeiauto 2

Für einen 24-Jährigen Spanier ist der Karsamstag mit einer empfindlichen Geldstrafe zu Ende gegangen.

Bei dem jungen Mann wurden von einer Zivilstreife der Autobahnpolizei zwischen Weyarn und Holzkirchen gut 200 km/h auf der A8 Richtung Salzburg gemessen. Bei der anschließenden Kontrolle fiel den Beamten dann eine leere Bierflasche in der Mittelkonsole auf, der 24-Jährige räumte später ein, neben dem Bier auch noch andere Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Er sei auf dem Rückweg nach Tirol zu seinem Wohnort, er hatte in München das Bundesliga-Spiel in der Arena angeschaut. Er musste von Verwandten aus Tirol abgeholt werden, seine Fahrerlaubnis für Deutschland wurde ihm entzogen.