Gericht

Am Amtsgericht Rosenheim wird heute der Prozess gegen einen Landwirt aus Rimsting fortgesetzt, der seine Rinder vernachlässigt haben soll, so dass diese verendet sind.

Vor Gericht werden heute Aussagen von Nachbarn und Tierärzten erwartet. Am ersten Prozesstag im März zeigte sich der Mann geständig und bereute was geschehen war. Er habe unter Depressionen gelitten und sei der Situation physisch und psychisch nicht mehr gewachsen gewesen. Ein Gutachten soll den gesundheitlichen Zustand des Mannes beurteilen. Der Prozess wird wohl bis Ende des Monats andauern.