FriedrichMerz DanielaLudwig

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat heute Daniela Ludwig zur Israelbeauftragten ernannt.

Das neue Fraktionsamt wurde angesichts der aktuellen außenpolitischen Entwicklungen im Nahen Osten erstmalig vergeben. Die Union möchte damit ein klares Zeichen gegen Antisemitismus setzen und unterstreichen, dass sie fest an der Seite Israels steht. Gleichzeitig würdigt der Fraktionsvorsitzende Friedrich Merz damit auch die engagierte Arbeit von Daniela Ludwig für jüdisches Leben im Rahmen ihrer Mitgliedschaft im Beirat des Freundeskreises Yad Vashem.